Experimentieren mit Kleinkindern?

Ja, heute experimentierten wir mit buntem Krepppapier, Wasser und Pipetten. Schütten, reißen, rühren, löffeln und beobachten, lernen, wie man mit einer Pipette Wasser befördert, wie das Wasser die Farbe verändert … alles ganz schön spannend. Dann füllten wir mit Hilfe eines Trichters das bunt gezauberte Wasser in Flaschen und gaben noch bunte Perlen, Glitzerstaub, Muscheln und Sternchen hinzu. Fertig waren unsere Zauberflaschen. Die Großen probierten auch ganz von allein die Pipette mit dem Mund zu benutzen und es funktionierte. Der Kleinste rührte fleißig mit und fand es spannend die Perlen umzufüllen. So lernen die Kinder ganz spielerisch so viele Fertigkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.