Konzeption

Alles über meine Arbeit mit den mir anvertrauten Kindern finden Sie hier:

1. Einleitung
2. Rahmenbedingungen

Die Kindertagespflege ist eine gleichwertige, familiennahe Betreuungsform neben der Kindertagesstätte. Es findet kein Wechsel der Bezugsperson statt, was sich besonders für Kinder unter drei Jahren aus entwicklungspsychologischer Sicht sehr positiv auswirkt. Durch die Betreuung von maximal 5 Kindern ist eine sehr individuelle Zuwendung und auch bei der Alltagsgestaltung mehr Flexibilität möglich.

Nicht zu unterschätzen ist auch der geringere Streß- und Lärmpegel.

Die Kindertagespflege „Die Sonnenkäferkinder“ findet in unserem Haus auf dem Lärchenberg statt. Idyllisch im Wald gelegen, umgeben von Feldern und Wiesen, bietet unser Grundstück vielfältige Möglichkeiten zur Bewegung im Freien: das Beobachten von Tieren, Spaziergänge, Rutschen, Schaukeln, Dreirad und Laufrad Fahren, im Sand Spielen, Pflanzen Kennenlernen, Bewegung auf verschiedenen Ebenen Erproben und Austoben, um einiges zu nennen. Im Haus selbst ist ein großes, helles, an die Küche angrenzendes Spielzimmer mit Ausgang auf die Terrasse vorhanden. Im obersten Stock befinden sich Rückzugsmöglichkeiten für den Mittagsschlaf und unser Waschraum.

Für die Bildung der Kinder stehen verschiedenste altersgerechte Bastelmaterialien, Motorikspiele, Bücher, Puppen, eine Kinderküche, Bausteine und vieles mehr zur Verfügung. Die Grobmotorik kann auf dem Picklerdreieck mit Rutschbrett, dem Schaukelpferd, verschiedenen Fahrzeugen, Rutsche und Schaukel, beim Treppen steigen und im vielfältigen Außengelände geschult werden. Farbige Kreide, Stifte, Farbe und bunte Knete laden zum Malen und Gestalten ein.

Das gemeinsame Singen, mein Gitarrenspiel, Musik-CDs und orfsche Instrumente sorgen für die Begegnung mit der Musik.

Meine Tagespflegestelle hat von 7:30 Uhr – 16:30 Uhr geöffnet. Abweichungen sind mit Absprache möglich. Meine Urlaubszeit wird Anfang Oktober für das kommende Kalenderjahr bekanntgegeben. An insgesamt 30 Tagen für Urlaub und Weiterbildungen sowie an Feiertagen und Wochenenden bleibt die Tagespflegestelle geschlossen.

3. Pädagogisches Konzept
4. Gesundheit und Ernährung
5. Tagesablauf
6. Eingewöhnung
7. Zusammenarbeit
8. Fort- und Weiterbildung