Vogelhochzeit

Die Vogelhochzeit beschäftigte uns mehrere Wochen auf vielfältige Weise. Das Bilder- und Liederbuch der Tanzbären, die zur Vogelhochzeit eingeladen sind, wollten die Kinder immer wieder vorgelesen bekommen und die Lieder singen. Wir bastelten uns Flügel mit bunten Federn, tanzten zur Musik der Vogelhochzeit von Rolf Zuckowski, fütterten die Vögel im Vogelhäuschen und beobachteten sie beim Körner picken. Rabe Rudi besuchte uns im Krabbelkreis und wir erfuhren, dass Gott die Vögel versorgt. Nachdem uns die Vögel als Dankeschön für das Füttern gebackene Eulen auf das Fensterbrett gelegt und wir sie sogleich verspeist hatten, bastelten wir lustige Eulen als Fensterbild. Das war Sport, Üben der Feinmotorik, soziales Lernen, Farbenlehre und natürlich Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.