Trockenbaden

Wenn das Wetter nicht warm genug zum Baden ist, kann man ja auch das Plantschbecken im Zimmer aufbauen. Wir füllten es gemeinsam mit weichen Decken und Kissen. Dabei überlegten und fühlten wir, was weich und was hart ist. Noch eine Kiste daneben und schon konnte unser Trockenbaden beginnen. Es machte den Kindern Spaß auf die Kiste zu klettern und dann hineinzuspringen. Nicht nur für die motorische Entwicklung war das eine Übung. Die Kinder mussten auch aufpassen, dass sie auf niemanden draufspingen und keiner den anderen schupst. Oder sie mussten ein Kind bitten endlich Platz zu machen. Also ein kleiner Spaß mit großer Wirkung und gern mit Wiederholungscharakter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.