Die Vögel haben Hunger

Auf unseren Spaziergängen über die Obstwiese entdeckten wir immer wieder noch einige Äpfel, die der Baum abgeworfen hatte. Bei genauem Hinsehen zeigten sich uns die Schnabelspuren der Vögel. Denen schienen die Äpfel genau so gut zu schmecken wie uns, bei unserer täglichen Apfelpause. Mit Pinsel und Farbe malten wir dann einen Apfel auf Papier und beklebten einen Vogel mit den Federn, die wir im Sommer gefunden hatten. Es entstanden schöne Bilder, die noch eine Weile unser Spielzimmer zierten. Nun heißt es für uns auch wieder Körner in unser Vogelhäuschen zu streuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.